20201211 202749 mod Beitragsbild

Unsere Geschichte – vom Studienprojekt zu resonanzraum


Wir sind ein dynamisches sechsköpfiges Team, bestehend aus (teils) ehemaligen Studierenden der Hochschule Hannover. Schon in unserem gemeinsamen Studium meisterten wir zusammen viele Herausforderungen: von Führungen, die wir hielten, Galerien, die ausgeschmückt wurden, bis zu gemeinsamen Ausflügen und neuen Aufgaben. Währen der letzten vier Jahre befassten wir uns mit den unterschiedlichsten Bereichen der Kunst und Gestaltung.

In unserem vierten Semester lernten wir durch ein Semesterprojekt die Sophienklinik GmbH in Hannover kennen. Die Geschäftsführung war interessiert an einer Wandgestaltung, die über Leinwände hinausging und somit die Wände der Flure bespielen sollte. Fünfzehn Studierende arbeiteten über Wochen an den Entwürfen und setzten schlussendlich das Projekt vor Ort um. Nach diesem Projekt entwickelten wir Ideen für die Auswirkungen von bedürfnisorientierter Gestaltung in Bezug auf die Gesundheit des Menschen. Da wurde uns klar: Das ist unsere Chance! Unsere Chance, mit Kunst Menschen konkret zu helfen und uns damit ein Leben aufbauen zu können. Auch in der Sophienklinik GmbH kam der Wunsch nach weiterer Gestaltung auf.

Als sich herausstellte, dass wir sechs ein Team bildeten, um den Traum von Healing Art zu verwirklichen, lernten wir uns noch besser kennen. Durch Kurse an der Hochschule beschäftigten wir uns mit den unterschiedlichen und individuellen Charakteren unseres Teams. Da wir alle aus verschiedenen Bereichen kommen, gab es viel Austausch. Teamgeist ist bei uns das A und O. Einige von uns durften in den vergangenen Jahren Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Krankheiten und Behinderungen sammeln, sowie mit jungen und alten Menschen. Andere haben bereits abgeschlossene Ausbildungen in kreativen Berufen wie als Mediengestalterin oder Modeschneiderin. Auch kreative Praktika wie als Fotografin, im Verkauf, Galeristin oder Floristin haben in unserem Team ihre Vorteile. Aufgrund dieser bunten Mischung haben wir eine weit gefächerte Expertise und bringen vielfältige Sichtweisen ein. Unsere Kompetenzen und unterschiedlichen Lebenswege machen uns einzigartig und stark. 

Aber eine Sache verbindet uns noch viel mehr: unsere gemeinsame Zeit und unser kollektives Ziel: den Menschen nicht nur dann zu helfen, wenn sie Hilfe benötigen, sondern Stress und Krankheiten durch eine angepasste und individuelle Gestaltung vorzubeugen. 


Bisher keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar